GERMAN Kellner in Texas bekam 500 Dollar Trinkgeld fuer seine menschliche Guete am Vortage gegenueber einer traurigen Witwe

Kasey Simmons hatte als freundlicher Fremder eine ganz niedergeschlagene Witwe am dritten Todestage ihres Mannes seelisch wieder aufgerichtet

Dallas: Gutherziger Kellner bekommt 500 Dollar Trinkgeld

Sein großes Herz hat einem Kellner in Texas ein riesiges Trinkgeld beschert – und weltweite Berühmtheit. Hier ist die Geschichte einer guten Tat.

Quelle http://www.spiegel.de/reise/aktuell/dallas-kellner-wird-mit-500-dollar-trinkgeld-belohnt-a-1108688.html 

Das Günstigste, was die Speisekarte des Appelbee’s Restaurant in Little Elm bei Dallas anbietet, hatten die Kunden von Kasey Simmons bestellt: Wasser mit Geschmack für 37 Pence (33 Cent). Als der 32-jährige blonde Kellner abkassierte, fiel er aus allen Wolken. Statt einem angemessenen Trinkgeld …auf engllsch tip ….von ein paar Pence war eine rote fette 500 auf der Kreditkartenabrechnung eingetragen. 500 Dollar, das sind umgerechnet 440 Euro.

500 dollar tip texas waiter simmons

Die Erklärung für die Großzügigkeit der Restaurantgäste fand Simmons auf eine Serviette geschrieben, wie CNN berichtet. “An einem der deprimierendsten Tage des Jahres”, stand da, “haben Sie meiner Mutter einen wundervollen Tag beschert.” Die Geschichte dahinter: Am Tag zuvor hatte der Kellner die Mutter seines Gastes in einem Supermarkt getroffen. Die Begegnung hat die Frau tief berührt, ihre Tochter hat sich mit dem Trinkgeld bedankt.

Als Simmons in dem Supermarkt einkaufte, sah er an der Warteschlange eine ältere Kundin, die offensichtlich sehr niedergeschlagen war. Der 32-Jährige sprach sie an, versuchte, sie aufzuheitern und bezahlte am Ende ihre Waren im Wert von 17 Dollar. “Es waren nur 17 Dollar”, sagt er, “aber es geht nicht ums Geld. Es geht darum, dass sich jemand kümmert.”

“Meine Mutter benötigte Ihre Hilfe nicht”, schrieb die Tochter auf die Serviette, aber “Sie bestanden darauf, zu bezahlen. Sie erzählten ihr, was für eine wunderschöne Frau sie sei.” Ihrer traurigen Mutter half die unerwartete Freundlichkeit eines Unbekannten sehr. Denn es war der dritte Todestag ihres Ehemannes. “Ich habe meine Mutter nicht mehr so lächeln gesehen, seit Dad tot ist”, schrieb Simmons Kundin und: “You made her year.”

Ihren Namen hinterließ die dankbare Tochter und großzügige Trinkgeldgeberin nicht, berichtet CNN. “Sie haben gewonnen”, schreibt Simmons auf seiner Facebook-Seite an die Kunden, “ich habe Ihre Großzügigkeit in meinem Herzen und mit Ihrem Geld werde ich versuchen, die Liebe zu vervielfachen.”

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*